Darstellungen

 

 

An dieser Stelle sollen - neben den vielen anderen Abbildungen und Darstellungen, die sich auf dieser Webseite finden - ein paar wirklich besonders schöne Darstellungen gezeigt werden, die unbedingt erwähnt werden müssen.

 

Dr. Ch. August Vogler (1841-1925)

Eine wunderschöne Schnittzeichnung eines Aneroidbarometers nach dem System Jakob Goldschmid finden wir in dem Buch "Abbildungen geodätischer Instrumente mit Bewilligung des Königlichen Ministeriums für Landwirtschaft, Domänen und Forsten".

 

Dieses Buch wurde 1892 von Dr. Chr. August Vogler (1841-1925), Professor an der landwirtschaftlichen Hochschule in Berlin, herausgegeben.

 

Neben der nachstehenden Tafel enthält das Werk noch weitere 35 Lichtdrucktafeln, die unterschiedliche Ver-messungsinstrumente und deren Aufbau und Funktionsweise veranschaulichen.

 

Sein Portrait findet sich in dem Werk: "Empfehlenswerte Werke über Landwirtschaften und Forsten der Verlagsbuchhandlung Paul Parey", Berlin 1900.

 

Die ursprüngliche Ausgabe von 1892, welche bereits eine Mappe von Kartontafeln verschiedener vermessungstechnischer Instrumente darstellt, war sicherlich schon dafür gedacht, den Unterricht und das Studium der Geodäsie zu unterstützen.

 

Die neue Auflage von ca. 1920, nachstehend ebenfalls abgebildet, ging dann noch weiter, in dem die Studenten die Vorlagen selbst zu kolorieren hatten, und damit vermutlich geprüft wurde, dass diese, den Unterrichtsstoff und die Instrumente verstanden hatten.

 

Chr. Ausgust Vogler, Abbildungen geodätischer Instrumente, 1892 (freigestellt)
Landw. Akademie Bonn-Poppelsdorf - Zeichnungen geodätischer Instrumente, ca. 1920
Landw. Akademie Bonn-Poppelsdorf - Zeichnungen geodätischer Instrumente, ca. 1920